Das erste Mal Burda

Ich habe das erste Mal einen Burda-Schnitt getestet und so ziemlich ALLES falsch gemacht. Allerdings weiß ich noch immer nicht, was ich hätte anders machen sollen.

 

Angefangen hat es bei der Materialliste. Ich habe alles gekauft, was benötigt wird und habe am Ende Vlieseline Formband übrig. Keinen Schimmer, wann ich es hätte benutzen müssen. 🤔 Wenn ihr es wisst, klärt mich bitte auf!

 

Am Rücken ist bei dem Kleid ein Reißverschluss eingenäht. Dadurch hat sich der Sweatstoff hinten gewellt. Letztendlich habe ich den Reißverschluss gekürzt, kein Formband benutzt, das Kleid schmaler gemacht und auch die Länge gekürzt. Obwohl es durch die vielen Einzelteile und die seeeeehr knapp gehaltene Anleitung echt kompliziert war, ist es eins meiner liebsten Kleider geworden. Es ist einfach echt bequem und hat Taschen.

 

Das Nächste versuche ich aus Jersey zu nähen und werde den Reißverschluss komplett weglassen. Ich bin gespannt, ob das funktioniert.

 

Den Schnitt findet ihr hier.

 

Verlinkt bei RUMS: http://rundumsweib.blogspot.de

Kommentare: 6
  • #6

    Susi (Dienstag, 24 Oktober 2017 07:09)

    Wow, das Kleid schaut viel viel besser aus als bei Burda, gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße
    Susi

  • #5

    Konfettiregen-Berlin (Donnerstag, 19 Oktober 2017 20:59)

    Liebe Charla,
    der Blog ist neu, aber Kleidung Nähe ich seit fast 2 Jahren �
    Lieben Dank!!!

  • #4

    Charla (Donnerstag, 19 Oktober 2017 20:57)

    Ich meine mich zu erinnern gelesen zu haben dass du gerade erst anfängst mit Nähen und auch dein Blog hier ganz neu ist. Oder erinnere ich mich falsch? Wenn das aber so ist : Wahnsinn! Du hast dir echt ein schwieriges Teilchen für den Anfang ausgesucht! Super hinbekommen!
    Lg Charla

  • #3

    Konfettiregen-Berlin (Donnerstag, 19 Oktober 2017 19:31)

    Oh man, für den Reißverschluss brauchte man das. Eins und eins müsste man zusammenzählen. :D
    Lieben Dank für den Hinweis. Hab ich nicht richtig gelesen...

  • #2

    AnnaFranziska (Donnerstag, 19 Oktober 2017 18:58)

    Auch wenn es nicht einfach war, hat es sich echt gelohnt. Ich bin gerade echt ein bisschen neidisch. Hätte ich auch gerne im Schrank.
    VG, Anna

  • #1

    Kathrin (Donnerstag, 19 Oktober 2017 15:49)

    Ich finde Kleidung mit Patchwork Elementen total toll. Dein Kleid gefällt mir sehr, super gemacht!
    Das Formband hättest du auf die Schlitzkanten für den Reißverschluss aufbügeln müssen, damit sich er Stoff nicht wellt. (Steht auf der Burda Seite zum Schnitt die du verlinkt hast unter "Schnittteile"). LG Kathrin